Zoobesuch in Karlsruhe

Wir mögen Tiere und unsere Kinder mögen Tiere genauso wie wir. Für uns ein Grund, einen Zoo zu besuchen. Wir gehen sehr gerne in Zoos, schauen aber auch sehr genau, ob die Tiere gut gehalten werden. Natürlich kann man nie wissen, ob es den Tieren dort gut geht oder nicht, aber wir versuchen sehr darauf zu achten. Zoo1

Neujahr trafen wir uns spontan mit 2 Freundinnen und wir besuchten mit unseren beiden Kleinen den Karlsruher Zoo. Wir waren dort wirklich begeistert, zumindest von dem was wir gesehen hatten. Die Affen hatten ein großzügiges Gehege, in dem sie springen konnten und auch reichlich Spielmöglichkeiten hatten. Wir hatten in einem anderen Zoo auch schon gesehen, dass die Affen nur in einen Glaskasten saßen. Solche Zoos besuchen wir auch kein zweites Mal.IMGP1056

Wir standen morgens gegen 9 Uhr auf und frühstückten erst einmal in Ruhe, bevor wir los fuhren. Da es an diesem Tag etwas schwierig mit Mittagsschlaf war, versuchten wir keine Hektik auszulösen und begannen den Tag in Ruhe. Wir fuhren dann gegen 11 Uhr los und waren ca. eine Stunde später da. Die Kinder freuten sich.IMGP1155

Unsere Kinder waren total entspannt und begeistert. Zu unserem Glück spielte das Wetter mit. Natürlich hatten wir keinen strahlenden Sonnenschein, aber wir blieben trocken und froren nicht. Der Zoo befindet sich direkt in der Stadt am Hauptbahnof und er ist wirklich riesig. Wir gingen hinein und trafen dann auch direkt unsere beiden Freundinnen. Nun sind wir also zu sechst.IMGP1067

Wir hatten uns schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen und somit war dann dieser Tag ein wirklich toller Start ins neue Jahr. So waren wir dann alle happy und die Kids waren sehr aufegregt und interessiert.IMGP1074

Das Highlight für die Kinder waren die asiatischen Elefanten. Das es asiatische sind, erkennt man an den kleinen Ohren. Die afrikanischen Elefanten haben riesige Ohren. Ein Pfleger spritze die Elefanten mit einem Wasserschlauch ab und die Kids waren vor Begeisterung nicht mehr zu bremsen. Ich liebe es, wenn sie so interessiert sind und Fragen stellen oder dazu erzählen.IMGP1132

Auch die Giraffen sind Lieblinge unserer Kinder. Natürlich wussten sie schon welches Tier welches ist. Auch wenn sie gerade erst 2 Jahre alt geworden sind, so schauen wir uns zu Hause viele Tierbücher an und erzählen auch sehr viel darüber. Ich bin auch so begeistert, dass sie es schaffen einen Delfin und einen Hai auseinander zu halten. In solchen kleinen Köpfen steckt meist mehr Wissen, als wir es ahnen und ich glaube, wir Erwachsenen unterschätzen sie vielleicht zu oft.IMGP1171

Bevor es zu den Schneeleoparden ging, machten wir einen Abstecher in den Wickelraum. Dieser ist hier sehr vorbildlich und wirklich sauber. Mittlerweile war es auch schon 14 Uhr, unsere Kinder waren noch richtig gut drauf und wir merkten ihnen noch nicht an, dass sie keinen Mittagschlaf hatten. Das Gehege der Schneeleoparden war wirklich toll. Echt groß und super eingerichtet. Am Anfang haben wir zwar noch keine gesehen, aber nach ein paar Minuten kamen sie dann doch.IMGP1199

Ich kann diesen Zoo wirklich empfehlen und wir werden mit Sicherheit noch öfter dort hinfahren. Obwohl wir noch lange nicht alles gesehen hatten, entschlossen wir uns zu gehen. Wir gingen noch gemütlich etwas essen und am frühen Vorabend verabschiedeten wir uns wieder. Im Auto schliefen die Kinder direkt ein und wachten erst zu Hause wieder auf. Ein wirklich gelungener Tag.

Ich hoffe meine Fotos haben euch ein wenig gefallen, weitere folgen nach dem nächsten Besuch.

Liebe Grüße

Sven

4 Gedanken zu „Zoobesuch in Karlsruhe

  1. Hi Sven,
    das war ein schöner Tag. Meine Kleine liebt den Karlsruhe Zoo auch. Ich selbst war noch nicht da, da sie bisher immer mit Kiga und Schule dort war.
    LG Anja

Kommentar verfassen