Svellmäp

Erstes kleines Tutorial  😉

IMG_1364

Heute zeige ich euch, wie ihr diese kleine Kosmetiktasche in unterschiedlichen Größen und ohne Nähvorkenntnisse erstellen könnt.
Sie eignet sich für sehr viele Sachen, wie auch für Stifte, Kosmetik, Bobby Pins und anderen Kleinkram, der einfach in den Tiefen unserer Handtaschen versinkt.

  1. ZUTATEN:
    – 1 x Reißverschluss (meiner hier misst 25cm)
    – 1 x Außenstoff (Baumwolle/Canvas/beschichtete Baumwolle, am besten etwas festere Stoffe), ihr schneidet  folgende Größe zu: 25cm (Läge eures Zipper) + 2cm, alle Seiten gleich lang
    – 1 x Innenstoff (Baumwolle/Canvas oder auch hier beschichtete Baumwolle) mit den identischen Maßen wie für den Außenstoff.
    –  2x 9cm Stücke eines Webbands eurer Wahl
    (Eine Nähmaschine mit einer Universalnadel Stärke 90, ein Garn eurer Wahl, ein paar Stecknadeln oder Clips sind völlig ausreichend!)
    IMG_12922. Ihr legt euren Reißverschluss rechts auf rechts (die „guten“ Seiten liegen aufeinander) mittig auf euren Außenstoff und steckt ihn fest.
    IMG_12943. Ihr wählt den einfachen Geradstich mit einer Stichlänge von 2,5 (Reißverschlussfuß) und steppt knappkantig ab. Bitte macht am Anfang und am Ende noch 2 SticherRückwärts, damit eure Naht abgeschlossen ist und hält!)
    IMG_1295
    4. Kommt ihr an die Stelle des Reißverschlusses an dem ihr zieht, stecht bitte die Nadel kurz vorher in eure Naht, hebt das Füßchen, zieht den Zipper nach hinten auf am Füßchen vorbei, senkt das Füßchen wieder ab und näht bis zum Ende fertig.
    IMG_12975. Nun nehmt ihr eure gefalteten Webbändchen und legt das erste ca. 1 cm neben euren Verschluss und clipt ihn fest.
    IMG_13006. Faltet den Außenstoff genau mittig und markiert euch die Mitte.
    IMG_1301IMG_13027. An dieser Stelle clipst ihr euer zweites Webbändchen fest.
    IMG_13038. Steppt die Bändchen ca 1cm vom Rand mit ein paar Stichen fest (bitte nur auf dem Webband nähen).
    IMG_13049. So sollte es jetzt aussehen.
    IMG_130510. Nehmt nun euren Innenstoff zur Hand, legt ihn rechts auf rechts, ganz genau auf den Außenstoff und den bereits festgenähten Reißverschluss.
    IMG_130611. Clipst ihn euch wieder fest, damit alles da bleibt, wo es hingehört 🙂
    IMG_130712. Nun näht ihr mit dem Reißverschlussfüßchen, der selben Naht entlang wie zuvor. An der Stelle, wo euch der Verschluss wieder in die Quere kommt, senkt ihr die Nadel wieder in den Stoff und hebt das Füßchen wieder an.
    IMG_130813.  So sollte es nun aussehen.
    IMG_130914. Damit euch am Ende nicht ständig der Innenstoff im Zipper hängen bleibt, habe ich mir angewöhnt immer nochmal alle Reißverschluss angrenzenden Stoffe abzusteppen. Dazu faltet ihr eure festgenähten Stoffe vom Reißverschluss weg und steppt wieder knappkantig ab.
    IMG_131015.  So sollte es aussehen.
    IMG_131116. Jetzt faltet ihr den Stoff so auseinander.
    IMG_131317. Nehmt den Außenstoff an die andere Kante des Reißverschlusses (rechts auf rechts).
    IMG_131418. Genau dasselbe macht ihr mit dem Innenstoff.
    IMG_131619. Alles schön bündig festclipsen.
    IMG_131720. Jetzt wird wieder mit Reißverschlussfuß knapp am Reißverschluss festgesteppt.
    IMG_1318
    IMG_1319
    IMG_132021. Den Zipper wie bei den anderen Nähten wieder nach hinten schieben.
    IMG_1321
    So sieht es dann jetzt aus.
    IMG_132222.  Auch hier wird wieder jede Stofflage vom OFFENEN Zipper weg gefaltet, knappkantig abgesteppt.
    IMG_1323
    IMG_1324
    IMG_1325
    IMG_132623. Den Zipper halb öffen und den Außenstoff vom Innenstoff wegfalten.
    IMG_1327
    IMG_133324. Legt jetzt das Webband genau mittig auf den Reißverschluss.
    IMG_1334
    und näht vor dem Metallende des Zippers. (Da wo mein Daumen hinzeigt.)
    IMG_1335
    IMG_133625. Faltet jetzt das andere Ende auseinander.
    IMG_1338
    Achtet dabei genau darauf, dass die Reißverschlussenden genau übereinander liegen.
    IMG_133926. Clipst es euch wieder fest und beginnt an der Stelle meines Zeigefingers eine Steppnaht ( ca. 10cm vom Innenstoff bleiben offen, hierdurch müsst ihr die Tasche nachher wenden!)
    IMG_1342
    Achtet auch hier wieder darauf, nicht übers Metall zu nähen.
    IMG_134327. So sollte es nun aussehen.IMG_134528. Krempelt die Innenseite nach außen durch die Wendöffnung und nun ist euer Schätzchen fast fertig 🙂
    IMG_134729. Nehmt euch einen Kugelschreiber zur Hand und drückt die Ecken durch die Wendeöffnung vorsichtig ganz raus.
    IMG_1348
    IMG_134930. Holt euch zum Abschluss das Innenfutter raus, krempelt es nach innen.
    IMG_1350
    IMG_135131. Steppt hier knappkantig ab.
    IMG_1352
    IMG_135332. Innenfutter ins Mäppchen und FREUEN. :0)
    IMG_1355
    IMG_1367

Kommentar verfassen