Kodi 16.0 Jarvis

Soeben wurde das neue Kodi 16.0 Jarvis veröffentlicht.

Kodi 16.0 Jarvis
Kodi 16.0 Jarvis

Auf der offiziellen Website von Kodi könnt ihr es downloaden. Ich habe es gerade auf dem PC installiert und es hat problemlos das alte Kodi ersetzt und die Daten wurden beibehalten. Ob dieses nun besser ist als das alte Kodi, kann ich ohne Tests natürlich noch nicht verraten. Der erste Eindruck überzeugt mich. Alles läuft flüssig, wie bisher.

Die Installation auf der Fire TV Box wird etwas problematischer, denn leider aktualisiert sich Kodi nicht automatisch von selbst. Ihr müsst dieselbe Methode zum installieren wählen, wie ihr es auch mit der alten Version getan habt.

Was konnte ich entdecken?
Interessant finde ich, dass man die Höhe der Videoauflösung selbst bestimmen kann.  Auf einem Arbeitsplatz mit 2 Monitoren kann man das Bild von einem zum anderen Monitor switchen. Zudem kann man die Unterstützung eines Gamepads aktivieren. 4:3 Formate können auf 16:9 skaliert werden. Auch bei der Audio-Einstellung hat sich etwas getan. Ob es große Veränderungen sind, wird sich in der nächsten Zeit herausstellen. Ich bin gespannt.

20160221_203728

Mein Tip für euch: Wenn ihr auf eurer Fire Tv Box mit Kodi 15.0 oder 15.2 zufrieden seid, dann behaltet es erst einmal drauf. Ladet euch Kodi 16.0 für euren PC oder Raspberry herunter und testet es aus. Dann könnt ihr ja immer noch entscheiden, ob es einen Mehrwert für Fire TV darstellt.

Euer Sven

2 Gedanken zu „Kodi 16.0 Jarvis

  1. Hallo !
    Ja was sven geschrieben hat ist Richtig,ich empfehle das 16.0 auf der Amazon Fire tv Nicht Runterzuladen,ich hatte das Problem das viele Apps Nicht mehr gingen (Fehler) usw,ich habe wiedert die 15.2 version und alles ist wieder gut. PS: Youtube geht bei Kodi nur noch mit Anmeldung,nicht mehr Frei bei 16.0.

    1. Danke für das Feedback. Ich habe Kodi 16 bisher nur auf dem PC getestet und muss ehrlich sagen, dass es bei mir besser läuft als das 15.2. Das Problem, dass Add-ons nicht gehen, könnte daran liegen, dass die Add-ons noch nicht angepasst wurden. Das Problem hatte ich immer mit einer neuen Kodi Version. Wird aber alles irgendwann laufen.

Kommentar verfassen